Wie man die Potenz bei Männern erhöht: natürliche und medizinische Heilmittel

Was kann die männliche Stärke negativ beeinflussen:

  1. sitzender Lebensstil;
  2. häufiger Stress und nervöse Anspannung;
  3. Übergewichtsprobleme;
  4. verringerte Testosteron im Körper;
  5. Einnahme verschiedener Steroide zum Muskelaufbau;
  6. Alter und Beginn der männlichen Wechseljahre, in einem anderen Artikel erwähnt;
  7. Rauchen;
  8. Alkoholmissbrauch;
  9. Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, des endokrinen Systems, der Schilddrüse;
  10. Diabetes mellitus;
  11. lange Abstinenz;
  12. plötzliche Temperaturänderungen;
  13. unterdrückte die Libido aufgrund falscher psychologischer Vorstellungen über Intimität.

Bevor Sie mit der Verbesserung der Leistung beginnen, müssen Sie die Faktoren beseitigen, die die Abnahme verursachen. Wenn dies nicht getan wird, hat die Einnahme von Medikamenten und die Verwendung traditioneller Medizin nur eine vorübergehende Wirkung. Was die Leistung beeinflusst:

  1. Alkohol.Wenn in der Jugend nach dem Trinken alkoholischer Getränke eine Zunahme der Erektion festgestellt wird, ist die Situation nach etwa 40 Jahren umgekehrt. Alkohol verursacht sexuelle Funktionsstörungen. Und je mehr ein Mann trinkt, desto früher tritt Impotenz auf.
  2. Nikotin.Ein Raucher läuft Gefahr, frühzeitig impoten zu werden. Wissenschaftlichen Studien zufolge verursacht eine Packung Zigaretten pro Tag in 70% der Fälle eine erektile Dysfunktion und in 80% eine Unfruchtbarkeit. Je mehr ein Mann raucht, desto schwieriger wird es für ihn, seine eheliche Pflicht zu erfüllen. Der Grund dafür ist, dass sich die in Zigaretten enthaltenen Substanzen im Gewebe ansammeln und die Blutgefäße blockieren, was die Durchblutung beeinträchtigt. Und eine schlechte Durchblutung ist einer der Gründe für eine Abnahme der Potenz.
  3. Geringe körperliche Aktivität oder körperliche Inaktivität.Bewegungsmangel und ein sitzender Lebensstil verursachen eine Stagnation des kleinen Beckens, einen verminderten Gefäßtonus und den Muskelapparat. Und dies beeinflusst die Potenz und wird zur Ursache vieler Krankheiten des männlichen Genitalbereichs.
  4. Schlechte Ernährung.Eine schwache Potenz tritt bei Männern auf, die minderwertige Lebensmittel essen und schnelle Snacks bevorzugen. Der Missbrauch tierischer Fette führt zu Arteriosklerose - Verstopfung der Blutgefäße durch Cholesterinplaques. Und dies beeinträchtigt die Durchblutung, weshalb die Prostata an erster Stelle leidet.
  5. Chronische Krankheiten.Viele Pathologien führen zu einer Abschwächung der Wirksamkeit. Zum Beispiel Bluthochdruck und Diabetes mellitus.
  6. Einnahme bestimmter Medikamente.Einige Arzneimittel beeinträchtigen die Funktion der Genitalien erheblich. Dazu gehören Beruhigungsmittel, Antidepressiva, Diuretika. Die Potenz verschlechtert sich bei längerer Anwendung von Tabletten.
  7. Stress.Eine geringe Stresstoleranz verursacht viele gesundheitliche Probleme. Und auch die männliche Potenz leidet. Aufgrund von Stress in Familien sind Ehepartner häufig mit ihrem Sexualleben unzufrieden.

So erhöhen Sie die Leistung zu Hause

Es ist wichtig, die Ursachen von Schwierigkeiten zu verstehen, negative Momente zu beseitigen, und dann tritt eine Zunahme der Erektion auf, als wäre es nur so. Oft wirkt sich der allgemeine Zustand des Körpers negativ auf das männliche Potenzial aus - Stress, Müdigkeit, Krankheit. Manchmal reicht es aus, auf Hausmittel zurückzugreifen, jemand mag mehr Medikamente, die sich auf dem Markt bewährt haben.

Honig und andere Gaben der Natur helfen, die männliche Kraft zu bewahren, wiederherzustellen und zu stärken.

Die Natur selbst bietet viele wunderbare Mittel: Sie weiß genau, was ein Mensch für die Gesundheit braucht. Pflanzen helfen Männern. Sie sind wunderbare natürliche Heiler, ohne Kunststoffe oder Chemikalien. Sie wirken sich positiv auf den Körper aus und passen ideal in jede Diät.

  • Ein Cocktail aus Honig mit Karottensaft hat eine hervorragende Wirkung. Es wird empfohlen, ihn dreimal täglich für ein Viertel Glas zu trinken. Trinken Sie 2 mal am Tag, 20 Tropfen Knoblauchtinktur helfen, Erektionsprobleme zu beseitigen, das Mittel wird in Apotheken gekauft.
  • Es ist gut, einen Monat damit zu verbringen, Walnüsse mit Honig zu behandeln. Sie werden zu gleichen Anteilen gemischt. Das Produkt wird 20 Minuten nach den Mahlzeiten zweimal täglich mit 2 Teelöffeln eingenommen. Es ist am besten, die Mischung mit Milch zu trinken, dann wird ihre Wirkung zunehmen.
  • Es ist auch nützlich, Kohlsaft in Ihre Ernährung aufzunehmen, da Sie wissen, dass dies die Erektion erheblich verbessert.
  • Eine solche Infusion hat hervorragende Eigenschaften: Sie müssen die blühenden Tassen Basilikum nehmen, die Blätter einer Walnuss (2 Esslöffel) und Meerrettichwurzeln (8 Esslöffel) schneiden. Als nächstes müssen Sie den Rotwein kochen, die Mischung mit einem Liter des Getränks gießen und darauf bestehen, zuerst in ein Tuch zu wickeln. Dann wird das Getränk gefiltert und muss vor den Mahlzeiten dreimal täglich zu je 100 ml eingenommen werden.
  • Es ist gut, Salaten, Suppen und auch Getränken medizinische Lungenkräuter zuzusetzen: Gießen Sie dazu 10 g gehacktes trockenes Lungenkraut mit einem Glas kochendem Wasser und geben Sie es nach einer Stunde ab. Nehmen Sie das Mittel dreimal täglich mit einem Esslöffel ein. Löffel. Junge Ahornzweige, Spargel, Kürbiskerne und Pinienkerne helfen sehr.

Es gibt viele verschiedene Methoden zur Steigerung der Potenz bei Männern. Und alle können verwendet werden, um die erektile Funktion zu Hause wiederherzustellen. Dazu gehören:

  • Medikamente einnehmen, traditionelle Medizin;
  • medizinische Gymnastik;
  • Massage;
  • gesundes Essen.
natürliche Wege zur Steigerung der männlichen Potenz

Aber Sie müssen zunächst Gewohnheiten entwickeln, die nur Ihrem Körper zugute kommen. Befolgen Sie einige einfache Regeln, um die Stromversorgung wiederherzustellen:

  1. Schlaf gut.In der Ruhe produziert der Körper Testosteron und Melanin. Die maximale Konzentration wird am frühen Morgen beobachtet, sodass ein gesunder Mann nach dem Aufwachen eine gute Erektion hat.
  2. Bewegen Sie sich mehr.Machen Sie jede Art von Sport, um den Körper zur Produktion von Hormonen anzuregen.
  3. Gut essen.Machen Sie es sich zur Regel, 4 bis 5 Mal am Tag zu essen, und vermeiden Sie Fast-Food-Snacks. Besser, um Ihren Hunger mit Obst, Gemüse oder Nüssen zu stillen.

Wenn Sie an Erkrankungen des Urogenitalsystems leiden, beginnen Sie mit der Behandlung. Fast jede Pathologie führt zu einer Verschlechterung der Wirksamkeit.

Für eine starke Potenz können Sie eine gesunde, natürliche Süße zubereiten. Mischen Sie dazu Honig und gehackte Walnüsse. Nehmen Sie nach den Mahlzeiten einen Teelöffel.

Laut Experten ist die Ernährung die erste und wichtigste Regel. Nahrung spielt eine wichtige Rolle für das reibungslose Funktionieren des Körpers. Wenn Sie frisches Gemüse, Fleisch und Obst essen, können Sie die Potenz sicher steigern.

Lebensmittel, die für die Ernährung eines jeden Mannes unerlässlich sind:

  • Honig;
  • Knoblauch;
  • Nüsse;
  • Eier;
  • dunkle Schokolade;
  • Karotten und Milch.

Ingwer

Experten berichten, dass die Ingwerwurzel eine stimulierende Wirkung auf die sexuelle Aktivität des stärkeren Geschlechts hat und auf natürliche Weise die Durchblutung und den Stoffwechsel verbessert. Interessanterweise kann Ingwer zu Getränken, Mahlzeiten hinzugefügt oder auch frisch oder in Pulverform gegessen werden. In jedem Fall behält die Knolle ihre vorteilhaften Eigenschaften. Dies sind nur einige der Gerichte, die Ingwer für einen vollen Geschmack hinzufügen:

  • Backwaren (Lebkuchen);
  • Hühnchen und anderes Fleisch marinieren;
  • kocht Fisch und Meeresfrüchte;
  • köstlicher Tee (Ingwer passt gut zu Honig).

Interessante Tatsache:Mit gängigen Methoden können Sie die Leistung problemlos erhöhen. Aber sie sollten nicht missbraucht werden. In den Foren wird immer häufiger über die Verwendung von Senfpflaster gesprochen. Schmieren Sie den Magen mit Öl und tragen Sie an dieser Stelle ein in warmem Wasser getränktes Senfpflaster auf. Es sollte 5-10 Minuten aufbewahrt werden. Diese beliebte Methode ist aggressiv und wird oft nicht empfohlen.

Steigern Sie die Potenz mit Hausmitteln

Kommen wir nun zu weniger natürlichen Heilmitteln. Sie gelten jedoch als die effektivsten.

  1. Mit Honig vermischter Karottensaft wird dreimal täglich mit 1/4 Tasse getrunken.
  2. Kohlsaft.
  3. Walnüsse mit Honig werden zu gleichen Anteilen gemischt und zweimal täglich nach den Mahlzeiten in einer Menge von 2 Teelöffeln getrunken. Um die Wirkung zu verstärken, wird alles zusammen mit Milch eingenommen.
  4. Medizinische Tinktur aus Pulmonaria. Es wird in Wasser in einem Verhältnis von 1 Tasse zu 10 Gramm gekocht und dreimal täglich getrunken.
  5. Reiner Aloe-Saft wird dreimal täglich vor den Mahlzeiten konsumiert, 1 TL.
  6. Kürbiskerne. Zum Beispiel geschält oder zerkleinert.
  7. Pinienkerne, Erdnüsse, Pistazien oder Haselnüsse sind ebenfalls nützlich.
  8. Honig und andere Bienenprodukte.

Produkte, die die Wirksamkeit erhöhen

Das Essen bestimmter Lebensmittel erhöht die sexuelle Leistungsfähigkeit bei Männern. Wenn Sie sie in Ihre tägliche Ernährung aufnehmen, gibt es keine Probleme mit der Potenz.

Kamelmagen

Dieses Produkt funktioniert genauso gut wie die beliebte Pille, hat jedoch keine Nebenwirkungen. Der Kamelmagen wird in trockener Form verzehrt und auf dieser Basis werden Tinkturen hergestellt. Einfach zuzubereiten:

  1. Nehmen Sie 100 Gramm Ruck und gießen Sie 500 ml Wodka oder verdünnten Alkohol hinein.
  2. Lebensmittel in dicke Glasbehälter geben.
  3. Lassen Sie das Produkt 2 Wochen lang an einem kühlen, dunklen Ort ziehen.

Nehmen Sie 1 Esslöffel Tinktur pro Tag, 1 Stunde vor dem Geschlechtsverkehr.

Austern

Austern sind reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Sie sollen die Arbeit des männlichen Geschlechtsorgans anregen und den Körper mit essentiellen Aminosäuren sättigen. Wenn Sie mindestens einmal pro Woche Austern essen, können Sie Potenzprobleme vergessen. Für medizinische Zwecke ist es besser, rohe Austern zu essen.

Missbrauche keine Austern. Der Verzehr großer Mengen dieser Schalentiere kann aufgrund von Bakterien in Rohkost zu gesundheitlichen Problemen führen.

Sohle

Dieser Fisch ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Es enthält Zink, das der männliche Körper benötigt. Es gibt auch ein Protein, das die Testosteronproduktion stimuliert. Wissenschaftler haben gezeigt, dass Männer Flunder verwenden sollten, um die Potenz zu erhöhen und Krankheiten des Urogenitalsystems zu behandeln. Um die maximale Menge an Nährstoffen zu erhalten, sollte der Fisch gedämpft, gekocht, gedünstet oder gebacken werden, bis er weich ist, aber nicht überbelichtet.

Spargel

Ein Mann sollte Gemüse nicht aufgeben. Und die Diät sollte Spargel enthalten. Dies ist ein gesundes Gemüse, das die Vitamine A, E und Gruppe B enthält. Das Vorhandensein von Zink und ausgewogenem Protein ist jedoch besonders wichtig. All diese Substanzen sind notwendig, damit ein Mann die Potenz verbessern kann. Es ist ratsam, frischen Spargel zu konsumieren. Dieses Gemüse kann aber auch in anderen Gerichten enthalten sein. Die Hauptsache ist, es nicht länger als 15 Minuten zu erhitzen.

Avocado

Die vorteilhaften Eigenschaften von Avocados sind seit Jahrhunderten bekannt. Die Azteken verwendeten es auch in Lebensmitteln, um die Potenz zu verbessern und männliche Krankheiten zu behandeln. Moderne Wissenschaftler bestätigen, dass der regelmäßige Verzehr von Avocados die Testosteronproduktion und die Wiederherstellung der erektilen Funktion fördert.

Weitere Produkte

Um die Wirksamkeit zu erhöhen und aufrechtzuerhalten, sollten Sie die folgenden Lebensmittel essen:

  • Fleisch;
  • fetter Fisch;
  • Rüben;
  • Nüsse;
  • Dill und Petersilie;
  • Schokolade;
  • Gemüse.

Die aufgeführten Produkte tragen zur Normalisierung Ihrer Erektion bei und wirken sich im Allgemeinen positiv auf den Körper aus.

Ihr Körper sollte täglich genügend Vitamine B, C, E sowie Zink, Selen und andere Mineralien zu sich nehmen.

Welche Lebensmittel enthalten diese Substanzen und was ist gut für die männliche Stärke?

Reich an Zink

  • Meeresfrüchte;
  • Austern;
  • Tintenfisch;
  • Garnelen;
  • Nüsse;
  • Fisch;
  • Erbsen;
  • Trauben;
  • Rüben;
  • Fleisch;
  • Leber.

Reich an Selen

  • Eier;
  • Knoblauch;
  • Tomaten;
  • Äpfel;
  • Kohl;
  • Mais;
  • Roggenbrot.

Reich an Vitamin C

  • Petersilie;
  • Karotte;
  • Kohl;
  • Zitrusfrüchte;
  • Hagebutten;
  • schwarze Johannisbeere.

Reich an Vitamin B

  • Hüttenkäse;
  • Kefir;
  • Käse;
  • geronnene Milch;
  • verschiedene andere Milchprodukte.

Reich an Vitamin E

  • Frühlingszwiebeln;
  • Pflanzenöl;
  • Spinat;
  • Sellerie;
  • Eigelb.

Nehmen Sie diese Produkte in Ihre Ernährung auf, um sich weniger Gedanken über eine schnelle Steigerung der Potenz zu Hause mit Hausmitteln zu machen.

Toning-Übung

Mit einer Reihe von Übungen können Sie die Leistung zu Hause verbessern.

  1. Kegel-Übung.Es wird wie folgt vorgegangen: Ziehen Sie beim Einatmen die Perineummuskeln zusammen, halten Sie diese Position 10 Sekunden lang und entspannen Sie sich. Erhöhen Sie die Trainingsdauer täglich um 5 Sekunden. Sie sollten während der Muskelkontraktion langsam atmen, damit das Ein- und Ausatmen reibungslos verläuft. Wiederholen Sie die Übung 10 bis 20 Mal. Die Anzahl der täglichen Zooms: mindestens 2.
  2. Drehen Sie Ihr Becken.Was zu tun ist: Stehen Sie mit leicht gespreizten Beinen aufrecht. Drehen Sie Ihr Becken in verschiedene Richtungen und versuchen Sie, eine Acht zu bilden. Dauer: 1 bis 3 Minuten bei täglicher Erhöhung.
  3. Auf dem Gesäß gehen.Setzen Sie sich mit ausgestreckten Beinen auf den Boden. Bewegen Sie Ihr Gesäß, gehen Sie ein paar Meter vorwärts und dann den gleichen Betrag zurück.
  4. Beine anheben.Legen Sie sich auf den Rücken, heben Sie zuerst Ihre Beine an und stecken Sie sie dann so weit wie möglich hinter Ihren Kopf. Es wird sich herausstellen, als ob Sie ein Buch bilden würden. Halten Sie diese Position für 10 Sekunden. Bei Schmerzen in die Ausgangsposition zurückkehren.
  5. Schiff.Legen Sie sich mit ausgestreckten Armen und Beinen auf den Bauch. Heben Sie alle Gliedmaßen gleichzeitig an und halten Sie diese Position 3-4 Sekunden lang. 10 mal wiederholen.
  6. Heben des Beckens.Legen Sie sich mit gebeugten Beinen auf den Boden und ausgestreckten Armen über den Oberkörper auf den Boden. Heben Sie Ihr Becken langsam auf die höchstmögliche Höhe an, halten Sie die Position 10 Sekunden lang und senken Sie Ihr Becken langsam auf den Boden. Anzahl der Ansätze: 10.
  7. Knie heben.Stehen Sie mit den Händen auf der Taille gerade auf. Beugen Sie ein Bein am Knie und heben Sie es so hoch wie möglich an, wobei Sie versuchen, die Schulter zu berühren. Wiederholen Sie die Übung mit dem anderen Bein. Die Anzahl der Ansätze beträgt jeweils 10.
  8. Fahrrad.Legen Sie sich mit gebeugten Beinen auf den Rücken auf den Rücken. Hebe sie auf und fange an, ein imaginäres Fahrrad zu treten. Setzen Sie die Übung so lange fort, wie Sie Ihre unteren Extremitäten hoch halten können.
  9. Birke.Legen Sie sich auf den Rücken, heben Sie die Beine an und halten Sie sie gerade. Für zusätzlichen Komfort können Sie Ihren unteren Rücken mit Ihren Händen stützen.
  10. Kniebeugen.Sehr nützlich für das männliche Urogenitalsystem. Tun Sie es 15 bis 20 Mal, um die Durchblutung im kleinen Becken zu normalisieren.
  11. Platte.Legen Sie sich mit gebeugten Armen auf den Boden. Heben Sie Ihren Körper an, so dass Ihre Zehen der zweite Stützpunkt sind. Der Körper muss eine streng horizontale Position einnehmen. Halten Sie die Leiste etwa 15 Sekunden lang gedrückt und erhöhen Sie die Zeit um 5 Sekunden pro Tag.

Massage zur Steigerung der Potenz

Die Massage sollte an symmetrisch angeordneten Stellen durchgeführt werden, die für die Stromversorgung verantwortlich sind.

  1. In den Füßen, in der Achillessehne;
  2. In der Mitte der Ferse;
  3. Im Abstand zwischen dem unteren Rücken und dem Steißbein, auf beiden Seiten näher an der Wirbelsäule.

Massieren Sie diese Punkte regelmäßig, um die männliche Stärke zu erhöhen.

Wenn Sie wissen, welche Punkte betroffen sein sollten, werden Sie Ihr praktisches Wissen darüber erweitern, wie Sie die männliche Potenz zu Hause mit 50 oder einem anderen Alter steigern können.

  • Fassen Sie in einer bequemen Sitzposition eines Ihrer Beine, um die Achillessehne mit Daumen und Zeigefinger zu massieren.
  • Beginnen Sie mit dem Einreiben und massieren Sie es etwa eine Minute lang von oben nach unten, wobei Sie den Druck leicht erhöhen.
  • Wiederholen Sie das Reiben mit dem anderen Bein.
  • Danach sollte die Achillessehne beider Beine abwechselnd etwa eine Minute lang leicht eingeklemmt werden. All dies stimuliert die Geschlechtsorgane.

Durch die Massage können Männer ohne Medikamente wieder an Kraft gewinnen. Sie können zu Hause massieren. Es ist gut, wenn die geliebte Frau an den richtigen Stellen handelt. Dies trägt zur raschen Rückkehr der erektilen Funktion bei.

Prostatamassage

Es ist ziemlich schwierig, die Prostata selbst zu massieren. Aber wenn Sie sich daran gewöhnt haben, reichen 5-7 Sitzungen aus, um dem Mann die Freude am Sexualleben zurückzugeben. Wie es geht:

  1. Der Mann steigt auf alle viere.
  2. Der Masseur zieht einen sterilen medizinischen Handschuh an und schmiert seinen Zeigefinger mit Vaseline.
  3. Der Zeigefinger wird sanft und ohne plötzliche Bewegungen in das Rektum eingeführt.
  4. Mit dem Finger wird 1-2 Minuten lang leichter Druck auf den Prostatabereich ausgeübt. Der Austritt von Flüssigkeit aus der Harnröhre ist ein Zeichen für eine ordnungsgemäß durchgeführte Massage.

Die Dauer jeder Sitzung erhöht sich. Wenn ein Mann keine Beschwerden hat, dauert die Massage bis zu 5 Minuten.

Die zweitwirksamste Art der Massage wird an den äußeren Genitalien durchgeführt. Es geht ganz einfach: Der Punkt zwischen Anus und Steißbein wird massiert. Ebenso wichtig ist es, das Schambein zu massieren. Dies verbessert die Durchblutung und beseitigt Stauungen im Becken. Wenn die Massage vom Ehepartner durchgeführt wird, werden auch die Leistengegend, die Hoden und der Penis massiert.

Medikamente, die die Wirksamkeit verbessern

wirksame Mittel zur Steigerung der Wirksamkeit

Medikamente, die Sildenafil (einen künstlich synthetisierten Phosphodiesterase-Inhibitor) enthalten.

Seit Jahrzehnten lindern diese Medikamente Männer von Potenz- und Impotenzproblemen, die durch physiologische Faktoren verursacht werden.

Wichtig:Medikamente sollten nur nach einem Besuch bei einem Andrologen angewendet werden. Nehmen Sie keine steroidalen Anabolika in großen Mengen ein. Nahrungsergänzungsmittel führen zu einer starken Abnahme der sexuellen Aktivität. Oft werden diese Medikamente von Sportlern im Bodybuilding eingenommen. Anfangs nimmt die Leistung nur zu, aber allmählich ab.

Es gibt verschiedene Arten von Potenzmedikamenten, die jedoch alle in Gruppen unterteilt sind:

  1. Phosphodiesterase-Inhibitoren. Die Wirkung von Arzneimitteln in dieser Gruppe besteht darin, Stickoxid in die Gefäße des Penis freizusetzen, was zu einer anhaltenden Erektion führt, die 2 bis 8 Stunden dauert.
  2. Stickoxidspender.Diese Medikamente fördern die Produktion von Stickoxid, das die Blutgefäße im Penis erweitert.
  3. Vorbereitungen für die Produktion von Testosteron.Ein Mangel an Erektion ist oft mit einem Mangel an Testosteron verbunden. Und um dieses Problem zu beseitigen, bietet die Pharmakologie wirksame Medikamente an.
  4. krampflösende Mittel.Medikamente, die zur Linderung von Krämpfen verschrieben werden, helfen auch, die Wirksamkeit zu normalisieren. Es wird empfohlen, sie mit Vasospasmus einzunehmen, der die Ursache für erektile Dysfunktion war.
  5. Alpha-Blocker.Medikamente dieser Gruppe blockieren Adrenalinrezeptoren in den Gefäßen, die für ihre Expansion notwendig sind.
  6. Nahrungsergänzungsmittel.Bio-Nahrungsergänzungsmittel helfen nicht immer. Aufgrund ihrer natürlichen Zusammensetzung sind sie jedoch sicher für den Körper.

Moderne Medizin

Eine verminderte Wirksamkeit kann durch die Verwendung hochwertiger Medikamente oder Dienstleistungen vermieden werden. Dazu gehört beispielsweise eine Innovation in der Weltmedizin - eine konstruktive Vakuumkorrektur, die die Durchblutung leicht anregt. Das Verfahren wird nur vor dem Sex durchgeführt. Die Wirkung des Mittels hält nicht lange an.

Tipps von Experten:

  1. Erwarten Sie keine sofortigen Ergebnisse. Wenn schwerwiegende Probleme auftreten, wenden Sie sich an Ihren Arzt.
  2. keine Panik, wenn sich die Potenz verschlechtert, biologische Prozesse können auf natürliche Weise angepasst werden;
  3. geben Sie Ihr persönliches Leben nicht wegen Problemen mit männlicher Anziehung auf;
  4. eliminiert negative Faktoren, die sich auf die Gesundheit auswirken;
  5. Schlaf genug, sei nicht nervös wegen Unsinn;
  6. Verwenden Sie keine Medikamente zu oft, sie sind eine Ergänzung.

Es ist hervorzuheben, dass für einen modernen Mann die mit männlicher Aktivität verbundenen Probleme nicht als unlösbar angesehen werden. Die Hauptsache ist, den Geist gesund zu halten, Sport zu treiben und als Paar ein aktives Sexleben zu führen.

Prävention

Prävention ist der billigste Weg, um die sexuelle Gesundheit langfristig zu erhalten.

wie man die Potenz bei Männern auf natürliche Weise erhöht

Das Leben eines modernen Menschen ist voller Ereignisse, Tag für Tag gibt es keine Zeit, auf seinen eigenen Körper zu achten. Überlastung, Stresssituationen, ungesunde Ernährung wirken sich negativ aus. Viele hängen leider von schlechten Gewohnheiten ab.

Die Frage stellen, wie die Leistung erhöht werden kann. ”, Die meisten Männer denken überhaupt nicht an Prävention! Sie beginnen mit der Lösung des Problems, wenn es bereits aufgetreten ist. Es muss jedoch beachtet werden, dass, wenn die Potenz bereits abgenommen hat, dies bedeutet, dass die Gesundheit seit langer Zeit angegriffen wird. Je länger sich die Krankheit entwickelt hat, desto schwieriger ist es, sie zu besiegen. Was ist zu tun, um Komplikationen zu vermeiden?

Zunächst müssen Sie die allgemeine Gesundheit des Körpers sorgfältig überwachen. Vermeiden Sie unnötigen Stress, überlasten Sie sich nicht mit übermäßiger unerträglicher Arbeit und sitzen Sie nicht lange vor dem Computer. Das elektromagnetische Feld wirkt sich negativ auf den Körper aus und führt zu einer Depression der männlichen Potenz. Eine statische und sitzende Haltung über einen langen Zeitraum ist ebenfalls schädlich. Körperliche Inaktivität ist eine typische Diagnose für einen modernen Menschen, insbesondere in Großstädten.

Sie können die männliche Stärke einfach und schnell wiederherstellen - der Schlüssel zum Erfolg im Krieg um eine Erektion besteht darin, schlechte Gewohnheiten aufzugeben. Es reicht aus, keine Zeit mehr mit Zigaretten zu verbringen, den Alkoholkonsum auszuschließen oder auf ein Minimum zu reduzieren, um von Ihrer eigenen Erfahrung überzeugt zu sein: Es funktioniert. Es stellt sich heraus, dass der Weg viel kürzer ist als Sie sich vorstellen!

Wenn die Erkrankung nicht zu schwerwiegend ist, sollten Sie das Vorhandensein alkoholischer Getränke in der Ernährung begrenzen. Sie müssen nicht 100% davon aufgeben, aber es ist immer noch besser, das Rauchen für Ihr Leben vollständig aufzugeben. Nikotin ist der Hauptfeind von Testosteron, einem Hormon, das ein wahrer goldener Schlüssel für eine stabile Erektion ist. Natürlich reduziert Alkohol auch die Produktion dieses wertvollen Hormons.

Es ist wichtig, das eigene Gewicht sorgfältig zu überwachen: Aufgrund der starken Schwankungen wirken sich die zusätzlichen Kilos sehr negativ auf die Gesundheit aus und beeinträchtigen das Fortpflanzungssystem. Die Drüsen können kein Testosteron produzieren, wenn der Bauch mit Fett beladen ist. Aufgrund des Übergewichts steigt auch der Cholesteringehalt, die Blutgefäße werden verstopft und das Blut fließt zu langsam zum Penis.

Es ist die Prävention, Klärung und Beseitigung der wahren Ursachen der erektilen Dysfunktion, die den Weg zur Beseitigung des Problems ebnet.

natürliche Methoden zur Steigerung der männlichen Potenz

Es ist ziemlich schwierig, verlorene Macht wiederzugewinnen, insbesondere für Männer nach 40 Jahren. Und damit Sie nicht nach wirksamen Methoden zur Wiederherstellung der erektilen Funktion suchen müssen, müssen Sie die Präventionsregeln einhalten:

  1. Harnwegserkrankungen frühzeitig behandeln. Eine häufige Hefeinfektion kann zu einem Verlust des sexuellen Verlangens und einer erektilen Dysfunktion führen.
  2. Geben Sie Alkohol und Zigaretten auf. Wenn alkoholische Getränke Ihnen beim Entspannen helfen, bevorzugen Sie hochwertigen Rotwein. Es darf nicht mehr als ein Glas pro Tag getrunken werden. Aber Zigaretten müssen vollständig aufgegeben werden, um ihre Wirksamkeit für viele Jahre aufrechtzuerhalten.
  3. Sport treiben, einen aktiven Lebensstil führen. Wenn Sie einen sitzenden Job haben, nehmen Sie die Treppe anstelle eines Aufzugs, überspringen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel oder gehen Sie zumindest ein paar Stationen nach Hause. Gehen Sie an den Wochenenden unbedingt nach draußen.
  4. Verwenden Sie Verhütungsmethoden, wenn Sie sich über Ihren Partner nicht sicher sind. Schützen Sie sich immer mit Kondomen, um eine sexuell übertragbare Krankheit zu vermeiden.
  5. Schützen Sie Ihre Leistengegend vor Kälte. Tragen Sie im Winter Thermo-Unterwäsche unter der Hose, um eine Unterkühlung der Genitalien zu vermeiden.
  6. Komm zurück und stärke dein Immunsystem. Mit einer Abnahme der Immunität öffnet sich der Körper für pathogene Mikroorganismen, die verschiedene Krankheiten verursachen.
  7. Gut essen. Eine ausgewogene, qualitativ hochwertige Ernährung trägt dazu bei, die Wirksamkeit auch im Alter aufrechtzuerhalten.

Denken Sie daran, dass die Stromversorgung viel einfacher zu warten ist als später, um fehlende Funktionen zurückzugeben.