Welche Nahrung beeinflusst die Potenzsteigerung bei Männern?

Ein Mann isst gesundes Essen, um die Potenz zu erhöhen.

Die moderne Medizin schlägt vor, verschiedene Medikamente zu verwenden, um das sexuelle Verlangen zu verbessern. Die meisten von ihnen wirken sich auf das Herz-Kreislauf-System aus, was unter bestimmten Umständen für einen Mann gefährlich sein kann. Wie Sie wissen, können Drogen nicht mit Alkohol kombiniert werden, und manchmal besteht an einem romantischen Abend der Wunsch, ein paar Gläser zu trinken. Auch die Pillen haben viele Kontraindikationen und Nebenwirkungen.

Es gibt einen Ausweg aus der Situation. Um Ihr eigenes Wohlbefinden nicht zu gefährden und nicht für Drogen zu bezahlen, können Sie Produkte bevorzugen, die das sexuelle Verlangen steigern und die Chancen auf männliche Macht erheblich erhöhen.

Welchen Einfluss hat die Ernährung auf die männliche Stärke?

Seit der Antike hat ein Mensch versucht, Mittel zu finden, um die Kraft seines Körpers zu steigern. Intime Beziehungen sind keine Ausnahme. Ein Mann möchte, dass eine Erektion stabil ist, der Geschlechtsverkehr länger dauert und der Geschlechtsverkehr mit Emotionen endet. Die Griechen hatten einen anderen Namen für solche Mittel - Aphrodisiaka.

Im Laufe der Zeit hat jede Nation ihre eigene gesunde Nahrung etabliert, um sie zu stärken. Daher bevorzugten die Einwohner Nordamerikas und Europas Walnüsse, die mit einem durcheinandergemischten rohen Hühnerei abgespült wurden. Östliche Völker mit einer magischen Wirkung von Schlangenblut, Nashornhorn.

Moderne Wissenschaftler sind zu dem Schluss gekommen, dass die Potenznahrungsmittel von Männern variiert werden sollten, Vorteile bieten und den Körper mit Mikrokernen sättigen sollten. Vitamine haben einen unschätzbaren positiven Effekt auf die Intimsphäre. Diese Substanzen regulieren den Prozess der Bildung und Teilung neuer Zellen und erhöhen so die Fruchtbarkeit des Paares. Sie werden auch als Fortpflanzungsvitamine bezeichnet:

  • A - wirkt sich positiv auf die Qualität des Samens aus, verlängert den Geschlechtsverkehr;
  • E - hält das Gleichgewicht der Hormone aufrecht, die die Funktion der Sexualdrüsen regulieren;
  • B1 - normalisiert die Arbeit des peripheren Nervensystems, energetisiert;
  • B3 - stärkt das Gefäßnetzwerk, verbessert die Leitfähigkeit der Pudendalarterie;
  • B6 - beteiligt sich an der Synthese des Glückshormons, fördert einen hellen Orgasmus, verbessert die Libido;
  • B9 - organisiert das richtige Gleichgewicht der Hormone, ist an der Produktion von Serotonin und Noradrenalin beteiligt und erhöht die männliche Resistenz;
  • Selen: reguliert die Funktion des männlichen Fortpflanzungssystems;
  • Zink - verbessert die Testosteronsynthese und unterstützt die Prostatafunktion.

Wenn Sie essen, auch wenn es am nützlichsten ist, müssen Sie wissen, wann Sie aufhören müssen. Übermäßiges Essen ist schädlich für die Gesundheit von Männern. Wie die Praxis zeigt, möchte nach übermäßigem Verzehr von Nahrungsmitteln kein einziger Vertreter des stärkeren Geschlechts Intimität.

"Der halbe Magen sollte mit Essen gefüllt sein, ein Viertel mit Wasser, und der Rest sollte leer bleiben, um die Atmung zu kontrollieren", heißt es in einem Eintrag in einer alten indischen Abhandlung.

Verschiedene Produkte zur Steigerung der Potenz.

Zehn Produkte für das Casanova-Syndrom

Nach Angaben von Wissenschaftlern beginnt im vierten Jahrzehnt die innere Stärke unweigerlich zu schwinden. Daher sollten Schritte unternommen werden, um die Wirksamkeit bei Männern im Alter von 25 bis 30 Jahren zu erhöhen. Testosteron und das ordnungsgemäße Funktionieren der Blutgefäße mit dem Herzen sind die Grundlage für einen qualitativ hochwertigen Sex. Experten aus Großbritannien haben ein Dutzend Produkte identifiziert, die aus einem Mann eine echte Casanova machen können.

  • Rote Trauben. Die Schale der Beeren enthält die nützliche Substanz Resveratrol, ein starkes Antioxidans und einen Stimulator des Zellstoffwechsels. Nur 8 Beeren pro Tag können die Samenproduktion steigern und die Fruchtbarkeit eines Mannes signifikant steigern.
  • Fisch, insbesondere Thunfisch. Mit Hilfe einer kleinen Portion gesundes Fleisch können Sie die quantitativen Indikatoren für Testosteron im Körper signifikant erhöhen. Das in Fischen enthaltene Vitamin D wirkt sich positiv auf die Potenz aus und verbessert die Beweglichkeit der Spermien.
  • Avocado. Der männliche Körper braucht Lebensmittel, die gesunde Fette enthalten. Anstelle von Schweinefleisch, Fast Food und einer Vielzahl von Saucen ist es besser, Avocado zu essen. Es kann zu Salaten hinzugefügt, zu Sandwiches verarbeitet und in Scheiben geschnitten serviert werden. Grüne Früchte reinigen die Blutgefäße von Cholesterin und beschleunigen die Durchblutung.
  • Granatapfelkerne. Die Frucht wirkt sich positiv auf das Herzsystem aus, verbessert die Blutqualität und erhöht die Immunität. Männer, die regelmäßig Müsli essen, haben die Anzahl der sexuellen Kontakte innerhalb eines Monats verdoppelt. Wenn Sie die Körner nicht schälen möchten, können Sie frisch gepressten Saft trinken.
  • Hirschfleisch. Um die Potenz zu verbessern, benötigt ein Mann ein Bauprotein. Die maximale Menge dieser Substanz ist in Fleisch enthalten, aber nicht alle Sorten können konsumiert werden. Fetthaltige Lebensmittel sind nicht gut und haben den gegenteiligen Effekt. Untersuchungen haben gezeigt, dass Wildbret eine angemessene Menge an Eiweiß und Nährstoffen enthält.
  • Knoblauch. Die aromatische Knolle ist bei Männern aufgrund der Bildung von ranzigem Nachgeschmack und Atem nicht gefragt. Knoblauch enthält jedoch Cortisol, ein Hormon, das zur Erhaltung der körpereigenen Ressourcen erforderlich ist. Diese Substanz spielt eine wichtige Rolle im Fortschrittsprozess der Spermien. Um Mundgeruch zu vermeiden, sollten Sie frischen Knoblauch essen.
  • Schatz. Bienenprodukte wirken sich positiv auf die Erektion aus. Ein Esslöffel Honig verlängert die Dauer des Geschlechtsverkehrs. Es ist wichtig, die Behandlung regelmäßig zu konsumieren, damit der Körper ein optimales Gleichgewicht zwischen Bor und Stickoxid beibehält.
  • Milch. Ein Getränk auf Proteinbasis erhöht den quantitativen Indikator für ein wichtiges Hormon: Testosteron. Milch ist eine vorbeugende Maßnahme gegen Impotenz, da sie überschüssige Östrogene aus dem Körper entfernt, weibliche Hormone, die sich bei Männern mit zunehmendem Alter ansammeln.
  • Eier. In der täglichen Ernährung eines Mannes wird die Anwesenheit von mindestens einem Ei empfohlen. Besser wenn es drei gibt. Ein leicht verdauliches Produkt verursacht keinen Cholesterinsprung und sättigt den Körper mit Protein.
  • Weißkohl. Das Gemüse erhöht die Testosteronsynthese, fördert die Ausscheidung von Östrogenen und füllt den Körper mit nützlichen Substanzen. Nur 500 Gramm Kohl in irgendeiner Form lassen die intime Orgel besser funktionieren.

Die Grundlagen einer guten Ernährung

Die richtige Ernährung trägt zur Stärkung der männlichen Kraft und zur Steigerung der Libido bei. Die Grundlage der Ernährung ist die Selbstkontrolle. Es ist notwendig, Essen in kleinen Portionen zu essen. Sie müssen sich nicht schlucken, um sich wie Winnie the Pooh zu fühlen, die im Begriff ist, in einer Tür stecken zu bleiben. Selbst nach einer gesunden Ernährung können Sie an Körpergewicht zunehmen, wenn Sie die Regeln nicht einhalten.

Männliche Ernährung für gesunde Potenz

Übergewicht wirkt sich bekanntermaßen negativ auf die sexuelle Stärke aus. Zusätzlich beginnt mit der übermäßigen Ablagerung von subkutanem Fett ein weibliches Hormon, Östrogen, zu produzieren. Ernährungswissenschaftler und Sexologen raten Männern einstimmig, bis zu 6 Mahlzeiten am Tag einzunehmen, von denen 3 die wichtigsten sind.

Neben den Grundlagen einer gesunden Ernährung ist es für Männer wichtig, welche Lebensmittel auf dem Tisch liegen. Die Diät sollte pflanzliche Fette, Bauproteine ​​und Energiekohlenhydrate enthalten. Ein optimales Gleichgewicht und eine optimale Kontrolle des Kaloriengehalts von Mahlzeiten erhöhen das Verlangen, verlängern den Geschlechtsverkehr, verbessern das Aussehen des Körpers und erhalten die Jugend.

  • Kamelmagen. Nach den Beobachtungen der östlichen Völker steigt die Potenz auch bei Männern nach 60 Jahren an. Dank dieses Produkts bleiben Ihre Männer bis ins hohe Alter fruchtbar. Um die stimulierende Wirkung zu erzielen, reicht nur eine kleine trockene Magenerbse aus. Es sollte unmittelbar vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen werden. Dieses Aphrodisiakum gilt als das stärkste aller in der Natur.
  • Austern. Dieses Gericht enthält drei wichtige Substanzen: Zink (verbessert die Spermienqualität), Aminosäure (erhöht die Testosteronsynthese), Dopamin (erhöht die Libido). Es ist ratsam, rohe Meeresfrüchte zu essen und den Geschmack zu verbessern, ergänzt durch einen Zitronenschnitz. Die thermische Vorbehandlung verringert die Wirksamkeit des natürlichen Aphrodisiakums.
  • Flunder. Obwohl britische Wissenschaftler empfehlen, sich auf Thunfisch zu verlassen, glauben Experten, dass Flunder eine ebenso bedeutende Wirkung hat. Es enthält eine große Menge Zink, Vitamin B, A, E. Die in Fischen enthaltenen Proteine ​​werden vom Körper maximal aufgenommen.
  • Rübe. Dieses Gemüse ist dem empfohlenen Kohl in seinen nützlichen Eigenschaften in keiner Weise unterlegen. Rübe organisiert die Testosteronsynthese, stärkt den Körper, ist mit den notwendigen Mikrokernen gesättigt. Die Samen-Tinktur erhöht die Libido und verspricht einen längeren Geschlechtsverkehr. Die Verwendung von Knollen wird nicht für Männer mit einem schwachen Verdauungstrakt und Lebererkrankungen empfohlen.
  • Walnüsse. Zeder und Muskatnuss sind besonders nützlich für Männer. Diese Sorten sind eine hervorragende Option zur Vorbeugung von sexueller Schwäche und werden zur Verbesserung der Funktionalität des Intimorgans eingesetzt. Es ist nützlich, andere Sorten in die Ernährung aufzunehmen: Walnüsse, Mandeln, Haselnüsse, Erdnüsse.
  • Gemüse. In der Ernährung eines Mannes, der sich um seine intime Gesundheit kümmert, muss täglich Gemüse vorhanden sein. Sie haben eine allgemeine heilende Wirkung, verbessern die Darmmotilität und wirken sich günstig auf die Arbeit der Blutgefäße und des Herzmuskels aus. Tomaten, Rüben, Spargel und Paprika sind besonders hilfreich für Männer.
  • Schokolade. Um die Dauer des Geschlechtsverkehrs zu verlängern, sollten dunkle Sorten verwendet werden. Sie enthalten Theobromin, eine Substanz, die ein Gefühl der leichten Liebe erzeugt. Wenn Sie dunkle Schokolade in Ihre Ernährung aufnehmen, müssen Sie wissen, wann Sie aufhören müssen.
  • Eier. Wachtel hat eine bessere Wirkung als Huhn. Das Proteinprodukt wird in kurzer Zeit vollständig vom Körper aufgenommen. Beim täglichen Verzehr können Sie nach einigen Wochen ein positives Ergebnis in Form eines hellen Orgasmus und einer Verbesserung der intimen Möglichkeiten feststellen.
  • Beeren und Früchte. Vergessen Sie nicht die natürlichen Leckereien, die natürlichen Zucker und Vitamine enthalten. Ein positiver Effekt auf die Potenz wird ausgeübt von: Erdbeeren, Bananen, Himbeeren, Mangos, Trauben. Früchte verlangsamen aufgrund ihres hohen Antioxidantiengehalts den Alterungsprozess.

Für einen Mann sollte das Essen aus Potenzgründen nur frisch gewählt werden. Wenn es Fleisch ist, wird es von guter Qualität sein. Obst und Gemüse müssen frei von Zusatzstoffen und Pestiziden sein. Es ist ratsam, alle Gerichte zu Hause zu kochen, ohne Öl hinzuzufügen.

Gesunde Getränke

Zusätzlich zum Essen wirken sich Getränke positiv auf die Potenz aus. Sie steigern die Libido, wirken auf das für das sexuelle Vergnügen verantwortliche Gehirnzentrum, ermöglichen eine lang anhaltende Erektion und verjüngen den Körper.

Das wichtigste Getränk für den Körper eines Mannes ist reines Wasser. Die optimale Menge beträgt bis zu 2 Liter pro Tag. Zusätzlich zu Wasser kann die Diät Folgendes enthalten:

  • frisch gepresste Säfte: Granatapfel, Tomate, Kürbis, Wassermelone;
  • Milch und ihre Derivate - Kumis, natürlicher Joghurt;
  • Ingwertee;
  • Kaffee - natürlich, frisch gebrüht;
  • natürliches Mineralwasser.

Trockener oder halbtrockener Rotwein wirkt sich positiv auf die Arbeit des Intimorgans des Menschen aus. Es sollte daran erinnert werden, dass Alkohol der Feind der Potenz ist, daher sollte er in minimalen Dosen und nicht mehr als einmal pro Woche konsumiert werden.

Lebensmittel, die die Potenz negativ beeinflussen

Was ist schädlich?

Es reicht nicht aus zu wissen, welche Lebensmittel die Wirksamkeit erhöhen können. Ein Mann, der seine Gesundheit erhalten, die Jugend und Fruchtbarkeit verlängern will, muss wissen, auf welche Art von Nahrung er verzichten muss.

Wenn Sie neben gesunden auch ungesunde Lebensmittel essen, können Sie keinen positiven Effekt erzielen. Daher sollte die Liste der Lebensmittel, die die Wirksamkeit beeinträchtigen, beachtet werden:

  • geräuchertes Geschirr (auch wenn es sich um Thunfisch, Flunder und Wild handelt): Enthält eine giftige Flüssigkeit, die zur Verarbeitung von Fleisch vor dem Rauchen verwendet wird und die Hoden schädigt.
  • alkoholische Getränke (dazu können große Mengen Rotwein gehören): Sie provozieren die Sekretion von Östrogen und unterdrücken Testosteron, Bier ist besonders gefährlich;
  • kohlensäurehaltige Süßgetränke - enthalten schädliche Substanzen, die den Durst erhöhen und die Funktion der Blutgefäße beeinträchtigen;
  • Pflanzenöle bei übermäßigem Verzehr: Unterdrückung der sekretorischen Aktivität der Testosteron produzierenden Drüsen (nicht mehr als 6 Esslöffel pro Tag);
  • fetthaltige Milchprodukte - wirken sich in großen Mengen negativ auf die Wirksamkeit aus;
  • Sojabohnen und ihre Derivate: Wenn ein Mann natürliches Fleisch durch Sojabohnen ersetzt, riskiert er, sich über Jahre hinweg von der intimen Macht zu verabschieden.
  • Lebensmittel mit einem hohen Gehalt an Schadstoffen (Pommes Frites, Mayonnaise, Würstchen, Fast Food, Pizza) - verursachen einen Anstieg des Cholesterins und bilden Plaques in den Gläsern.
  • Koriander: Wenn das Kraut in großen Mengen verzehrt wird, wird die Aktivität des Penis unterdrückt.

Die Ernährung hat einen erheblichen Einfluss auf die sexuelle Leistungsfähigkeit eines Mannes. Es hängt jedoch nicht alles von der Ernährung ab.

Um die intime Gesundheit zu erhalten, die Libido zu steigern und die Fruchtbarkeit zu verbessern, sind körperliche Aktivität, ein stabiler psycho-emotionaler Hintergrund, eine volle Nachtruhe und regelmäßige sexuelle Kontakte erforderlich.